Referenzen

Der Vorstand der F. Victor Rolff-Stiftung

Kulturförderstifung, Burg Gladbach

Herr Stefan W. Knor derzeit wohnhaft in Bonn hat sich bei der F. Victor Rolff-Stiftung im Oktober 2004 um Fördergelder für Arbeitsmaterialien (Notebook und Digitale Videokamera) in Höhe von 5000 Euro beworben.

Die F. Victor Rolff-Stiftung sieht ihr Aufgabengebiet in Bereichen der: Waisen-, Umweltschutz- und Kulturförderung.

Die von Herrn Knor vorgelegten, schon verwirklichten, Projekte überzeugten das Kuratorium durch die künstlerische Qualität als auch durch das theologisch ausgefeilte Programm. Stefan W. Knor versteht es, sakrale Räume von ihrer Ur-Intention her zu nutzen und den Besuchern neue Wege für die Begegnung mit einem transzendenten Gegenüber zu eröffnen und zu ermöglichen. Die künstlerische Einfühlsamkeit und die theologische Kompetenz beeindruckte das Kuratorium. Hier steht nicht der Effekt bzw. der Event im Vordergrund, sondern die gestalterische Umsetzung der christlichen Botschaft vom Handeln Gottes an den Menschen.

Das Spektrum der eingesetzten Materialen von Holz, Wasser, Stoffbahnen und Licht möchte Herr Knor in der nächsten Zeit durch Videoinstallationen erweitern. Das Kuratorium sieht darin eine zusätzliche Möglichkeit der gestalterischen Entfaltung und möchte durch seinen Beitrag das persönliche und künstlerische Potential von Stefan W. Knor fördern. Daher haben wir uns entschieden, dem Antrag von Herrn Knor in voller Höhe zu entsprechen.

Wir wünschen Stefan W. Knor viel Erfolg und unterstützen seine Arbeit gerne, indem wir seine Installationen und ihn als Künstler zur Zusammenarbeit empfehlen.

Zurück