Videos

Christus die sprudelnde Quelle

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Für eine Nacht wird ein Traum-Raum, dieses Mal mit einem fließenden Bach in der St. Foillan-Kirche installiert, um Menschen durch die Erfahrung des lebendigen Wassers im Kirchenraum, das Licht und die Musik ein angenehmes, vielleicht spirituelles Erlebnis zu eröffnen.

Die St. Foillan-Gemeinde will mit diesem Beitrag zur Nacht der offenen Kirchen den Menschen in der City einen niederschwelligen, unmittelbaren und zeitgemäßen Zugang zu einer Grundaussage unserer christlichen Botschaft bieten: Es gibt einen, der dich liebt, wie du bist, Gott. Bei ihm darfst du ganz du selber sein und auf ihn darfst du hoffen. Vor ihm darfst du dich vergessen, alte Wege verlassen und neu beginnen. Er schenkt dir Traum-Räume, in denen du neue Hoffnung und neue Perspektiven für dein Leben entdecken kanns. Er schenkt dir den wahren Frieden für dein Leben, er führt dich zu neuer Lebendigkeit und zur Fülle deiner Möglichkeiten. - Wo wir Menschen das erfahren, da spüren wir, hier berühren sich Himmel und Erde. 

Angesprochen durch die ganz unmittelbaren Reize des fließenden Wassers, der Musik und des Lichts und der Texte sollen die Besucher den Raum von St. Foillan als einen solchen Kristallisationspunkt erleben, in dem sich Himmel und Erde berühren können. 

Mit Wasser verbinden wir die unterschiedlichsten Assoziationen: es ist der Grundbaustein, der erst das Leben auf unserem Planeten ermöglicht; es stillt unseren Durst und erfrischt uns, es kühlt und heilt. Wasser kann aber auch zerstören und vernichten. Mit dem Symbol „Wasser“ sind in vielen Religionen  Reinigungs- und Initiationsriten verknüpft. In der christlichen Tradition ist es die Taufe, als Zeichen des neuen, gereinigten Lebens in Christus. Gesegnetes Wasser, Weihwasser,  begleitet uns in der katholischen Tradition durch unser ganzes Leben. Wasser ist ein ganz besonderer Stoff: klar und weich, und kann doch hart und kraftvoll sein; es bildet ruhige Gewässer bis hin zum tobenden Meer oder wird zum reißenden Strom. Es gibt kaum einen Stoff, der so vielfältig ist wie das Wasser und der wie das Wasser seine „Stimmungen“ auf uns Menschen überträgt.

Zurück